Brauer in Baden-Württemberg

Den Brauern in Baden-Württemberg geht es gut, sagt Axel Grehl vom Baden-Württembergischen Brauerbund in Stuttgart. 2012 setzten sie 6 182 231 Hektoliter Bier ab. Ein gutes Ergebnis trotz eines Rückgangs von 2,8 Prozent. Auch das aktuelle Jahr 2013 hat bereits positive Zahlen gebracht: Der Gesamtbierabsatz im Januar stieg im Vorjahreszeitraum um 10,8 Prozent, auf 442 695 Hektoliter. Februar und März dürften schlechtere Zahlen wegen des schlechten Wetters bringen, sagt Grehl.

2010 betrug der Umsatz in der Branche 716 Mio. Euro. In Baden-Württemberg gibt es 185 Braustätten. Damit ist das Land an der zweiten Stelle in Deutschland. Überholt wird es von Bayern mit 622 Braustätten. Es folgt Nordrhein-Westfalen mit 138. stoj
© Südwest Presse 17.04.2013 07:45
621 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?