Dienstleistung als Exportschlager

Der Außenhandel wird nach Ansicht von Experten auf lange Sicht der wichtigste Wachstumstreiber der deutschen Wirtschaft bleiben. Dabei sind zunehmend Dienstleistungen aus Deutschland gefragt, sagte der Präsident des Bundesverbandes Groß- und Außenhandel (BGA), Anton F. Börner.

Allein 2012 sind laut BGA Dienstleistungen im Wert von 200 Mrd. EUR exportiert worden. Dazu zähle die ganze Palette wie Beratung, Finanzdienstleistungen, Tourismus, technische Dienstleistungen oder Informationstechnologien. "Wir rechnen in den nächsten zehn bis 15 Jahren mit sehr starkem Wachstum", sagte Börner. Dabei spiele Europa nur eine Nebenrolle - wichtige Märkte seien aufstrebende Länder wie China oder Indien. Der Ausbau der Infrastruktur in diesen Staaten biete riesige Chancen. Besonders gefragt ist deutsches Knowhow im Gesundheitsmanagement, bei der Abfallentsorgung, dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs, dem Aufbau von Verwaltungsstrukturen oder der Energieversorgung.
© Südwest Presse 27.12.2012 07:45
551 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?