Gerücht rettet die Börsen

Angebliches Rettungsprogramm lässt Index steigen
Der Dax hat zum Ende einer von der Schuldenkrise dominierten, tiefroten Woche ein moderates Plus eingefahren. Der Leitindex stieg gestern leicht, nachdem er im Handelsverlauf zeitweise noch unter die Marke von 5000 Punkten gesackt war. Dass es im späten Handel mit den Kursen nach oben ging, führte ein Börsianer auf Gerüchte um ein neues Rettungsprogramm für die französischen Banken zurück.

An den beiden vorangegangenen Handelstagen hatte der Dax angesichts von Sorgen um eine mögliche Staatspleite Griechenlands besonders herbe Kursverluste erlitten.

Der Tec-Dax büßte 0,15 Prozent auf 653,74 Punkte ein. dpa
© Südwest Presse 24.09.2011 07:45
695 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?