Deutsche Bank verliert Ansehen

Hick-Hack um Ackermann-Nachfolge belastet
  • Deutsche-Bank-Chefkontrolleur Clemens Börsig ist formal für die Ackermann-Nachfolge zuständig.
Die Deutsche Bank steht zwar glänzend da. Aber das Gezerre um die Nachfolge für den Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann beschädigt das Image.Einen Nachfolger für Josef Ackermann müsse man backen, hieß es auf der Hauptversammlung im Mai. Dieser Tage wird deutlich: Köche gibt es viele bei der Deutschen Bank, allein es fehlt das Rezept. Nach dem Aktienrecht ist eigentlich klar, wer der Küchenchef ist: der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Börsig.

Eigentlich. Denn Ackermann lässt sich nicht einfach abservieren - auch nicht bei der Suche nach seinem Nachfolger. Der Schweizer weiß um seine Bedeutung für Deutschlands größte Bank. Während sich die Konkurrenz weltweit mit Milliarden vom Staat retten ließ, lenkte Ackermann die Deutsche Bank ohne größere Schrammen durch die jüngsten Krisen.

Auch weil der einst oberste Investmentbanker des Instituts erkannte, dass auf Dauer das Kapitalmarktgeschäft allein nicht der Heilsbringer sein kann. Unter Ackermanns Führung investierte die Deutsche Bank Milliarden in das vernachlässigte Privatkundengeschäft.

Nicht von ungefähr suchen die Deutsch-Banker gleich zwei Top-Manager für die Führungsspitze, die Ackermann laut Vertrag zur Hauptversammlung 2013 abgeben wird. Doch das Hickhack um seine Nachfolge beschädigt das Image. Auch Ackermann soll nicht ganz unschuldig sein an dem Gezerre um den Chefposten. Kolportiert wird, dass Ackermann sich für seinen Vertrauten, Risikovorstand Hugo Bänziger, als Teil der künftigen Führungsspitze eingesetzt und gegen Börsigs Personalvorschlag argumentiert habe, der ein Duo aus dem Investmentbanker Anshu Jain und Deutschland-Chef Jürgen Fitschen favorisieren soll.

Einer dürfte das Ringen um die Macht in den Frankfurter Zwillingstürmen relativ gelassen beobachten: Anshu Jain. Der indisch-stämmige Investmentbanker gilt als einer der besten Banker, der es noch nicht zum Chef eines großen Finanzhauses geschafft hat. dpa
© Südwest Presse 12.07.2011 07:45
752 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?