2011 mehr Geld für Verbraucher

Die deutschen Verbraucher können nach einer Prognose von Konsumforschern 2011 mit höheren Einkommen rechnen. Im Schnitt steige dadurch ihre Kaufkraft um 499 EUR auf 19 684 EUR, prognostizierte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gestern in Nürnberg. Die privaten Haushalte dürften dabei nach Einschätzung der Konsumforscher nicht nur von den erwarteten höheren Löhnen profitieren, sondern auch von der raschen Erholung der deutschen Wirtschaft.

Insgesamt rechnet die GfK Geomarketing (Stuttgart) für 2011 mit einer Kaufkraft von 1,61 Billionen EUR; das wären 2,6 Prozent mehr als in diesem Jahr. Dennoch sei die Prognose mit Risiken behaftet: So könnte eine über 1,7 Prozent liegende Inflation einen Teil des Kaufkraftzuwachses aufzehren. Auch drohten 2011 höhere Beiträge etwa für Krankenversicherungen. dpa
© Südwest Presse 15.12.2010 07:45
645 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?