ZAHLEN + FAKTEN

Seehofer sagt aus

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer will wegen des Milliardendesasters der BayernLB mit der Hypo Group Alpe Adria (HGAA) kein Urteil über seine Vorgänger sprechen. Als letzter von 80 Zeugen im Untersuchungsausschuss des Landtags vermied er jede Kritik am damaligen Regierungschef Edmund Stoiber und anderen CSU-Größen.

Hansgrohe investiert

Der Schwarzwälder Armaturenhersteller Hansgrohe will in den nächsten Jahren mehr als 30 Mio. EUR in seine Standorte investieren. Das anziehende Geschäft wirke sich auch positiv auf die Beschäftigung aus. In diesem Jahr seien in Deutschland bereits 114 neue Stellen geschaffen worden. Die Gruppe beschäftigt weltweit 3100 Menschen, davon 1550 in Schiltach und 600 in Offenburg.

BMW mit dickem Plus

BMW hat im November erneut deutlich mehr Autos verkauft. Weltweit setzten die Münchner 129 014 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ab und damit fast 20 Prozent mehr als im November 2009. Im deutschen Markt verbuchte man ein Absatzplus von 29,6 Prozent.

Audi auf Rekordfahrt

Audi bleibt dank der boomenden Märkte in Asien auf Rekordfahrt. Die Ingolstädter VW-Tochter verkaufte in den ersten elf Monaten mehr Autos als jemals zuvor und übertraf damit das bisherige Rekordjahr 2008.
© Südwest Presse 09.12.2010 07:45
580 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?