ZAHLEN+FAKTEN

Südzucker erhöht Ergebnis

Die Südzucker AG hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres (Juni bis August) ihr operatives Ergebnis deutlich erhöht. Das Unternehmen steigerte den Gewinn um 46,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 133 Mio. EUR. Der Umsatz legte im gleichen Zeitraum um lediglich 0,7 Prozent auf 1,5 Mrd. EUR zu.

Luxus ist gefragt

Champagner, Schmuck und andere teure Dinge verkaufen sich wieder deutlich besser. Die steigende Nachfrage nach hochpreisigen Produkten hat dem weltweit größten Luxusgüterkonzern LVMH im dritten Geschäftsquartal ein deutliches Umsatzwachstum beschert. Die Erlöse stiegen von 4,1 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mrd. EUR.

UBS zieht Schlussstrich

Die Schweizer Großbank UBS verzichtet auf eine Klage gegen die Verantwortlichen für die größte Krise in ihrer Geschichte. Die Bank habe aus dem Geschehenen Lehren gezogen und wolle einen Schlussstrich ziehen.

Interessenten für Arriva

Eine Woche vor Ablauf der Angebotsfrist gibt es zehn Interessenten für das Deutschland-Geschäft der neuen Deutsche-Bahn-Tochter Arriva. Kaufinteressenten müssen bis 22. Oktober ein konkretes Angebot bei der Bahn abgeben. Arriva ist in Deutschland an rund 50 Bahn- und Busgesellschaften beteiligt und erwirtschaftete damit 2009 einen Umsatz von 460 Mio. EUR.
© Südwest Presse 15.10.2010 07:45
623 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?