NOTIZEN vom 22. September

Vatikanbank im Visier

Die italienische Finanzpolizei ermittelt gegen den Chef der Vatikanbank sowie einen Mitarbeiter des Instituts wegen möglicher Verstöße gegen das Geldwäschegesetz. Im Zuge der Ermittlungen beschlagnahmte die Polizei 23 Mio. EUR von einem Konto der Bank. Der Vatikan zeigte sich in einer ersten Reaktion 'verblüfft und überrascht' über die Untersuchung.

Musikdienst von Microsoft

Microsoft dehnt sein Online-Musik- angebot nach Westeuropa aus. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien werden ab diesem Herbst der Zune Music Marketplace und der Video Marketplace erreichbar sein. Anwender könnten MP3-Lieder aus einem Katalog von 8 Mio. Titeln sowie Musikvideos kaufen. Die Dateien sind auf Windows PCs, Handys und der Spielkonsole Xbox abspielbar.

Mitarbeiter in Verdacht

Beim Druckmaschinenhersteller Manroland stehen mehrere Mitarbeiter unter Korruptionsverdacht. Bei der Vorbereitung einer steuerlichen Betriebsprüfung habe die Revision Hinweise auf Provisionszahlungen ohne entsprechende Gegenleistungen gefunden. Die von der Firma eingeschaltete Staatsanwaltschaft in Darmstadt bestätigte die Aufnahme eines Ermittlungsverfahrens.

Sinn erwartet Boomjahre

Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn sieht Deutschland vor einem länger anhaltenden Boom. 'Über die nächsten 10 bis 15 Jahre wird das Geld wieder stärker in Deutschland investiert', sagte der Präsident des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung. Es sei mit höheren Lohnsteigerungen und einem kräftigen Aufschwung am Bau zu rechnen.

Exportplus erwartet

Der Bundesverband der Deutschen Industrie erwartet für 2010 ein Exportwachstum von mehr als zehn Prozent. Die Entwicklung der Ausfuhren der vergangenen Monate zeige die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Produkte auf den Weltmärkten und widerlege alle Kritiker, sagte Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf.

Neuer Finanzchef bei VBH

Frieder Bangerter wird neuer Finanzvorstand bei Europas größtem Baubeschlaghändler VBH. Der 45 Jahre alte Diplom-Kaufmann tritt seinen Posten am 1. Januar 2011 an, teilte das Unternehmen in Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) mit. Neben dem Bereich Finanzen wird er unter anderem auch für Controlling, Personal und die Informationstechnologie zuständig sein.
© Südwest Presse 22.09.2010 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?