Strategische Partnerschaft mit der BCGB-Gruppe

Die BCGB-Gruppe, ein in Deutschland eher unbekanntes Unternehmen, steht dem neuen Karstadt-Investor Berggruen als strategischer Partner zur Seite. Die kalifornische Modefirma soll, so heißt es, die Textilabteilungen der Karstadt-Häuser modernisieren.

Hinter dem Label, das 1989 gegründet wurde, steckt der Designer Max Ariza, ein 1949 in Tunesien geborener Franzose, der in den USA lebt. Als Auflösung des Kürzels bietet die Internetseite gleich zwei Alternativen an: 'Bon Chic Bon Genre' ('chic und stylisch') oder 'Be Cool, Be Great' ('Sei cool, sei großartig'). Zielgruppe ist die modisch interessierte Frau zwischen 25 bis 35 Jahren.

Die Firma hat 20 Marken - darunter Hervé Leger -, über 500 Produktionsbetriebe, 1200 Ladengeschäfte, davon sechs in Deutschland. dpa/ker
© Südwest Presse 10.06.2010 07:45
727 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?