W & W steigert Gewinn

Beim Finanzkonzern wächst das Bruttoneugeschäft
Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat in den ersten neun Monaten 2009 seinen Gewinn mit 184 Mio. EUR fast verdoppelt. Trotz Krise hätten dazu vor allem das Bausparen sowie die Schaden- und Unfallversicherung beigetragen, teilte das Unternehmen mit.

Das Bruttoneugeschäft nach Bausparsumme wuchs bei rückläufigem Gesamtmarkt um 12,4 Prozent auf 7,7 Mrd. EUR. Auch ohne die Übernahme der Victoria Bauspar AG im Juli dieses Jahres hätte W & W noch ein Plus verzeichnet. Fürs Gesamtjahr wird ein Nachsteuerergebnis von 215 Mio. EUR angepeilt. dpaW&W]
© Südwest Presse 14.11.2009 07:45
658 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?