KOMMENTAR: Tüftler-Land in Gefahr

Einer guten Nachricht folgt meist eine schlechte. Das ist auch bei der IHK Region Stuttgart so. Deren Mitglieder spüren zwar keine Kreditklemme, wenn es um die Finanzierung des laufenden Geschäfts geht. Die kleinen und mittleren Betriebe erleben jedoch ein anderes Defizit, das nicht zu unterschätzen ist. Sie tun sich einer Studie zufolge schwer damit, Geld für Forschung und Entwicklung zu beschaffen. Noch fangen die meisten das mit Bordmitteln auf. Hält die Flaute aber noch länger an, wird das nicht mehr möglich sein.

Das Schlimme ist, dass diese Studie vermutlich den Zustand im gesamten Südwesten beschreibt. Bei Politikern - aber auch bei Bankern - müssten angesichts dessen die Alarmglocken schrillen. Schließlich haben gerade die Unternehmen in Baden-Württemberg den Ruf, in Sachen Innovation die Nase ganz weit vorn zu haben. Jahr für Jahr warten Südwest-Betriebe mit sensationell hohen Patentanmeldungen auf. Forschung und Entwicklung kosten aber Personal, Zeit und Geld - ohne Gewähr auf Erfolg.

Die IHK Region Stuttgart will nun für eine bessere Kreditversorgung werben. Das ist gut. Noch besser wäre aber, wenn diese regionale Initiative ganz Baden-Württemberg erfassen würde. Sonst droht vor allem der Mittelstand seine Innovationskraft zu verlieren. KAREN EMLER
© Südwest Presse 13.02.2009 07:45
687 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?