Gute Aussichten für Lehrlinge trotz Krise IHK: Rund 49 700 Verträge abgeschlossen

Die IHK-Unternehmen im Südwesten haben 2008 rund 49 700 Lehrlinge eingestellt. Trotz Krise sähen die Aussichten auch für 2009 gut aus.Stuttgart. Industrie und Handel in Baden-Württemberg haben im Jahr 2008 so viele Auszubildende eingestellt wie seit 19 Jahren nicht mehr. Nach Angaben der zwölf Industrie- und Handelskammern im Land wurden 49 705 Ausbildungsverträge abgeschlossen, 3,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Von dieser Entwicklung hätten auch viele Jugendliche profitiert, die ihr Schulausbildung bereits in den Vorjahren abgeschlossen hatten.

'Obwohl sich das wirtschaftliche Umfeld in den vergangenen Monaten in vielen Branchen spürbar verschlechtert hat, engagieren sich die Unternehmen weiterhin stark in der Ausbildung', sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart, Bernd Engelhardt. Die IHK Region Stuttgart ist Federführer in Sachen Ausbildung aller IHKs in Baden-Württemberg. 4580 Betriebe haben nach seinen Worten erstmals oder nach jahrelanger Unterbrechung wieder Auszubildende eingestellt.

'Auch 2008 konnten wir wieder jedem ausbildungswilligen und ausbildungsfähigen Jugendlichen im Land ein Ausbildungs- oder ein Qualifizierungsangebot machen', sagte Engelhardt. Damit seien die im Landesbündnis für Ausbildung zugesagten ehrgeizigen Ziele erneut übertroffen worden. Nach wie vor mache die mangelnde Ausbildungsreife vieler Jugendlicher es den Unternehmen aber schwer, qualifizierte Bewerber zu finden. Engelhardt: 'Viele Jugendliche sind auf die Berufsausbildung nicht ausreichend vorbereitet. Hier muss sich in den Schulen dringend etwas ändern.'

Engelhardt geht davon aus, dass die Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen auch in diesem Jahr hoch bleiben wird: 'Wir wissen von vielen unserer Mitgliedsunternehmen, dass sie 2009 alles tun werden, um mit Blick auf den zunehmenden Fachkräftemangel Ausbildungsplätze anzubieten. Trotz Finanzkrise sehen wir gute Perspektiven für 2009.'

Die Ausbildungsbilanz 2008 der IHK Region Stuttgart bewertet Engelhardt ebenfalls positiv. Bis Ende 2008 seien 12096 Ausbildungsverträge abgeschlossen worden, was einem Zuwachs um 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspreche. Rund 3600 Ausbildungsplätze habe die IHK 2008 neu einwerben und mehr als 1260 Unternehmen erstmals als Ausbildungsbetriebe gewinnen können. dpa/eb
© Südwest Presse 07.01.2009 07:45
772 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?