Ifo-Institut: Zwei Jahre Rezession

Die Rezession in Deutschland wird laut Ifo-Institut mindestens zwei Jahre dauern und die Arbeitslosigkeit bis 2010 auf fast 4 Millionen treiben. Im kommenden Jahr werde die Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent einbrechen. 'Wir stehen am Beginn der schärfsten Rezession der Nachkriegszeit', erklärte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Die Bundesregierung könne die Krise mit Steuersenkungen, der Abschaffung des Solis, Bürokratieabbau und einem Infrastrukturprogramm abfedern.Weil die Weltwirtschaft von den USA über Europa bis China im Abschwung sei, reiße das den Exportweltmeister Deutschland mit nach unten. 2010 werde es ein Minus von 0,2 Prozent geben. Wann es aufwärts geht, sei nicht absehbar. AP
© Südwest Presse 12.12.2008 07:45
590 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?