Panasonic könnte Elektronik-Gigant werden

Übernahme von Sanyo angestrebt - Bedeutende Konkurrenz für deutsche Firmen droht
Der japanische Elektronikhersteller Panasonic will durch Übernahme des Konkurrenten Sanyo zum größten Elektronikkonzern des Landes werden. Die Vorstände beider Unternehmen einigten sich darauf, zunächst Gespräche über eine Kapital- und Geschäftsallianz aufzunehmen, wie die Konzerne bekanntgaben. Voraussetzung für die Allianz sei, dass Sanyo eine Tochter von Panasonic werde.

Bis April soll die Übernahme demnach unter Dach und Fach sein. Sanyo ist der weltgrößte Hersteller von Lithium-Ion-Batterien für Personal Computer und Mobiltelefone, sowie stark bei Solarzellen.

Durch eine Übernahme würde sich Panasonic einen bedeutenden Marktanteil bei wiederaufladbaren Batterien sichern und sich zugleich im schnell wachsenden Markt für Solarzellen positionieren. Damit würde Panasonic zu einem bedeutenden Konkurrenten für deutsche Solarhersteller wie Q-Cells werden. Es wäre die erste vollständige Fusion zwischen zwei großen japanischen Elektronikkonzernen. dpa
© Südwest Presse 08.11.2008 07:45
757 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?