METRO

Immobilien verkauft

Der Handelskonzern Metro hat zwölf Supermarktgebäude in Deutschland für 243 Mio. EUR an die israelische Immobiliengesellschaft Delek Global Real Estate verkauft. Metro werde die Gebäude aber, in denen sich Real-Märkte befänden, künftig mieten, sagte ein Metro-Sprecher. Dafür werde das Unternehmen 16 Mio. EUR jährlich zahlen.
© Südwest Presse 28.12.2007 07:45
708 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?