BIER

Höhere Preise erwartet

Das Bier in Deutschland wird nach Ansicht der Brauer voraussichtlich teurer. 'Für einige Marken ist damit zu rechnen, aber nicht so, wie es sich auf dem Milchmarkt abgespielt hat', sagte der Sprecher des Deutschen Brauer-Bundes, Marc-Oliver Huhnholz.

Die Energie- und Personalkosten seien deutlich gestiegen. Dazu komme der Preisanstieg bei Braugerste. Der Wettbewerbsdruck sei jedoch groß, der Spielraum für Preiserhöhungen begrenzt.

Der Preis für Braugerste stieg im Vorjahresvergleich um fast 90 Prozent auf 215 EUR pro Tonne im Durchschnitt. Der Anteil des Rohstoffs im Bier sei aber mit 4 Prozent oder 51 Cent pro 10-Liter-Kasten Bier gering. Die Gründe für die Teuerung seien teils erhebliche Ertragseinbußen, schwankende Eiweißwerte und kleinere Anbauflächen.
© Südwest Presse 11.08.2007 07:45
630 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?