Sparer können auf leichte Vorteile hoffen

Mit der achten Leitzinserhöhung wird Geld, das sich die Banken bei der EZB leihen, erneut teurer. Für Sparer ist die Entwicklung von Vorteil, weil die Zinssätze für Fest- und Tagesgeld weiter steigen dürfte. Auch bei Festgeld für sechs oder zwölf Monate dürften die Zinsen weiter steigen. Derzeit sind für ein Jahr schon knapp 4 Prozent drin. Bei Bau- und Ratenkrediten werden sich die Konditionen dagegen durch die EZB-Entscheidungen kaum verändern. Dort ist es schon in den vergangenen Monaten nach oben gegangen. Hauptgrund sind die gestiegenen Zinsen am Kapitalmarkt. Auf Raten- oder Autokredite hat das Geschehen im Frankfurter Eurotower ohnehin weniger Einfluss. Hier geht es vor allem um Absatzfinanzierung, deswegen legen Handel und Autohersteller dabei eher noch drauf.
© Südwest Presse 08.06.2007 07:45
643 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?