KONJUNKTUR

Starker Start im Südwesten

Nachdem die Produktionsleistung der Südwestindustrie im Jahr 2006 mit 6,5 Prozent so stark wie seit Jahren nicht mehr angestiegen war, ist die heimische Industrie in das Jahr 2007 mit einem noch stärkeren Wachstumsschub gestartet. Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes stieg die Industrieproduktion im Januar 2007 gegenüber dem Vorjahresmonat um 10,5 Prozent an. Unter den bedeutenden Branchen des Landes verbuchte insbesondere der Maschinenbau mit einem Plus von 22 Prozent im Vergleich zum Januar des Vorjahres ein herausragendes Produktionswachstum.

Zweistellige Produktionssteigerungen verzeichneten auch die Chemische Industrie (15 Prozent), der Bereich Datenverarbeitung, Elektrotechnik, Feinmechanik und Optik (13 Prozent) und der Bereich Metallerzeugung, -bearbeitung, Herstellung von Metallerzeugnissen sowie die Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren (jeweils 12 Prozent). Deutlich hinter der durchschnittlichen Entwicklung zurück blieb der Fahrzeugbau mit 4 Prozent. Im Textil- und Bekleidungsgewerbe gab zu einen Produktionsrückgang von 2 Prozent.
© Südwest Presse 19.03.2007 07:45
517 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?