SCANIA / Kapazität wird aufgestockt

Geschäft zieht kräftig an

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania hat Rekordzahlen für 2006 gemeldet und will stark wachsen. Wie das Unternehmen in Stockholm mitteilte, stieg der Vorsteuergewinn um 27 Prozent auf 8,6 Mrd. Kronen (947 Mio. EUR). Beim Umsatz legte der Lastwagenbauer um 12 Prozent auf 70,7 Mrd. Kronen zu. Konzernchef Leif Östling kündigte eine Steigerung der Produktionskapazität um 25 Prozent auf jährlich 80 000 Lastwagen an. Scania setzte mit 65 281 Lkw und Bussen 12 Prozent mehr als im Vorjahr ab. Der Auftragseingang stieg um 20 Prozent. Allein im vierten Quartal seien die Bestellungen um 44 Prozent nach oben geschnellt.
© Südwest Presse 26.01.2007 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?