Zur Person

Alois Mayer neu bei Weleda

Schwäbisch Gmünd. Die Schweizer Weleda AG hat zum 1. Juli ihre Geschäftsführung erweitert: Alois Mayer ist als COO neu für den Geschäftsbereich Produktionsprozesse und Logistik der internationalen Weleda Gruppe mit größtem Standort in Gmünd verantwortlich. Zuvor hatte Dr. Aldo Ammendola diese Bereiche interimsweise geleitet. Dieser soll sich nun aber wieder verstärkt seinem angestammten Gebiet, der Forschung und Entwicklung, widmen.
Die Weleda Geschäftsleitung besteht somit aus vier Mitgliedern: Neben Mayer sind das Ammendola, als CRDO verantwortlich für Forschung und Entwicklung, Michael Brenner, verantwortlich für Finanzen und Services (CFO) und Andreas Sommer, zuständig für den Bereich Markt (CCO). Als Diplom-Ingenieur sei Mayer zuvor in zahlreichen Positionen in der Herstellung in der Pharmaindustrie tätig gewesen, zuletzt als Vice President, Global Operations bei einem führenden Anbieter in den Bereichen Ernährung, Infusionen, Arzneimittel und Medizinprodukte, wie Weleda mitteilt.
Die Neubesetzung erfolgt in einer Phase, in der Weleda vor der Realisierung eines der größten Investitionsprojekte seiner Geschichte steht. Das Unternehmen plant ein neues Naturkosmetikproduktions- und Logistikgebäude in Gmünd.

© Wirtschaft Regional 11.07.2018 16:48
274 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?