Gerald Feig - „Am Mute liegt der Erfolg.“ Jetzt auch?

Gerald Feig ist immer für eine Überraschung gut. Am Tag, an dem die Stuttgarter Zeitung von Ermittlungen gegen ihn wegen des Verdachts auf Untreue und Betrug berichtete, verkündete die Waiblinger Zeitung, dass Sternekoch Nico Burkhard, Küchenchef im Steigenberger Hotel in Stuttgart, zum 1. September den „Pfauen“ in Schorndorf übernimmt. An diesem Lokal haben sich schon viele Pächter die Zähne ausgebissen; auch Marcus und Sandra Krietsch, die heute erfolgreich die „Fuggerei“ in Gmünd führen. „Am Mute liegt der Erfolg“ – so beschrieb OB Richard Arnold die Philosophie seines Freundes bei den St. Michael-Chorknaben, der bisweilen in seine Aktivitäten nicht nur Geld, sondern viel Herzblut investiert. Wie bei der Villa Hirzel. Mit der Verpachtung an die Familie Sriskandarajah fand Gerald Feig eine Lösung. Auf eine solche setzt er auch im aktuellen Verdachtsfall. -wh-

© Wirtschaft Regional 08.05.2018 20:31
2152 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?