IHK-Lehrgang startet im März in Aalen

Weiterbildung Der Lehrgang zum Technischen Fachwirt soll praxisnahes Fachwissen vermitteln.

Aalen. Für Weiterbildungsinteressierte plant die IHK Ostwürttemberg für den 19. April in Aalen den Start eines neuen Lehrgangs zur Vorbereitung auf die Weiterbildungsprüfung „Geprüfter Technischer Fachwirt in Vollzeit“. Am 6. März um 18 Uhr findet dazu ein Informationsabend in der IHK in Heidenheim statt.

Diese Weiterbildungsprüfung verknüpft praxisnahes Fachwissen aus den kaufmännischen und technischen Bereichen. Die daraus resultierende Mischung der Teilnehmer mit technischem beziehungsweise betriebswirtschaftlichem Hintergrund macht diesen Lehrgang so interessant. Dadurch werden die spezifischen Aufgaben und Probleme der Unternehmen, aus denen die Teilnehmer kommen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und man bekommt so unterschiedliche Sichtweisen vermittelt. Da die Nachfrage an Mitarbeitern mit diesen Qualifikationen auch in den nächsten Jahren weiterhin hoch sein wird, sind die beruflichen Perspektiven als positiv zu bewerten. Im neuen Lehrgang in Aalen sind noch Plätze frei.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der IHK Ostwürttemberg, Bianca Göhringer, Ludwig-Erhard-Straße 1, 89520 Heidenheim, Telefon (07321) 324-174oder per E-Mail an die Adresse goehringer@ostwuerttemberg.ihk.de

© Wirtschaft Regional 18.01.2018 19:19
2470 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?