Neue Prokuristen bei der VR-Bank Ostalb

Beförderungen Zum 1. Januar 2018 erhielten Prokura: Timo Gröger, Michael Merz, Tobias Patzl, Michael Schulz und Jürgen Vetter.
  • Tobias Patzl
  • Michael Schulz
  • Jürgen Vetter
  • Timo Gröger

  • Michael Merz

Ostalbkreis. Die Ernennung der fünf Mitarbeiter erfolgte durch Aufsichtsrat und Vorstand der VR-Bank Ostalb als „Anerkennung ihrer Verdienste, ihres hohen Engagements und ihrer wertvollen Arbeit“.

Timo Gröger begann mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann ab September 1991 bei der Volksbank Gmünd seine beruflichen Werdegang. Danach war er Sachbearbeiter im Marktfolgebereich, dann Vorstandsassistent und seit 2013 engagiert er sich als Führungskraft im Firmen- und Gewerbekreditbereich.

Michael Merz begann 2002 als Bereichsleiter Privatkunden bei der Gmünder Volksbank. Heute ist er Bereichsleiter Privatkunden bei der VR-Bank Ostalb und damit zuständig für den Gesamtbereich Filialen.

Tobias Patzl absolvierte ab August 1994 eine Ausbildung bei der Gmünder Volksbank, engagierte sich dann im Wertpapierbereich, war Bereichsleiter Unternehmenssteuerung und Firmenkunden und ist nun bei der VR-Bank Ostalb Bereichsleiter Gewerbekunden.

Michael Schulz startete mit einer Ausbildung ab September 1998 bei der damaligen Aalener Volksbank, war dann in der Kundenbetreuung und als Coach tätig. Seit 2008 ist er Personalleiter; in der VR-Bank Ostalb leitet er den Bereich Vorstandsstab.

Jürgen Vetter trat zum 1. Oktober 2013 in die Dienste der VR-Bank als Bereichsleiter Immobilien/Baufinanzierungen und in Personalunion als Geschäftsführer der VR-Ostalb Immobilien. Er absolvierte bei der Volksbank Aalen eine Ausbildung zum Bankkaufmann und war danach Bezirks- und Vertriebsdirektor der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Ebenfalls zum 1. Januar 2018 wurde der bisherige Vorstandssprecher Hans-Peter Weber der VR-Bank Aalen nach 10-jähriger erfolgreicher Tätigkeit vom Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden der größten Genossenschaftsbank im Ostalbkreis ernannt. -

© Wirtschaft Regional 02.01.2018 19:30
1453 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?