Europa-Preis für HS-Schoch

Nachhaltigkeit Jury vom Heckunterfahrschutz aus Lauchheim überzeugt.
  • 4a171b3c-445c-4c6d-9b21-1dc143de66e9.jpg
    Stolz auf den Award: Geschäftsführer Dietmar Beuther.
Lauchheim. Der Heckunterfahrschutz SL1000 des Truckstyling-Experten HS-Schoch GmbH in Lauchheim wurde bei einer Gala in der Freiheitshalle in München mit dem Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018 in der Kategorie Teile und Zubehör ausgezeichnet. Der SL1000 überzeugte die Jury nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit, sondern auch unter dem Aspekt „Leben retten“: „Bei Unfällen mit Lastkraftwagen sterben doppelt so viele Menschen wie bei Pkw-Zusammenstößen“, weiß Dietmar Beuther. „Die Kombination aus Anfahrschutz und Staukasten bietet effektiven Schutz beim Zusammenstoß, erklärt der HS-Schoch-Geschäftsführer. Der im Heckbereich montierte SL1000 fördert durch seine Keilform einen ergonomischen Luftstromfluss. Durch diesen Diffusoreffekt wird auch Kraftstoff eingespart. Ein Verbrauchstest ergab eine Senkung um 4,3 Prozent und eine Reduzierung des CO2- und Stickoxidausstoßes.
zurück
© Wirtschaft Regional 21.12.2017 18:23
Ist dieser Artikel lesenswert?
1093 Leser
nach oben