Ausbildung in neuen Räumen startet

IHK-Bildungszentrum Am 9. Dezember startet der Betrieb im Neubau offiziell mit einem Tag der offenen Tür.
Aalen. Die Eröffnung des neuen IHK-Bildungszentrums in Aalen steht kurz bevor. IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaela Eberle informierte die IHK-Vollversammlung über die abschließenden Arbeiten bis zur Eröffnung am 9. Dezember. Der Umzug aus dem alten Bildungszentrum ist am 20. November gestartet und soll bis zum 1. Dezember abgeschlossen sein. Ab Montag, 4. Dezember, soll bereits der Regelbetrieb im neuen Gebäude für Auszubildende und Umschüler aufgenommen werden. Offiziell eingeweiht wird das IHK-Bildungszentrum mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 9. Dezember ab 13.30 Uhr. Die IHK lädt dazu alle interessierten Unternehmer, Bürger, Auszubildende und Schüler ein.

Cornelia Kirchmayr, Leiterin der IHK-Weiterbildung, informierte die Vollversammlung über das neu erschienene Weiterbildungsprogramm 2018 der IHK. Diese „Bibel“ für Weiterbildungsinteressierte komme nicht nur in optisch deutlich attraktiverem Gewand daher, auch die Inhalte wurden ergänzt. Ganze Themenbereiche, wie Persönlichkeitsentwicklung oder Betriebswirtschaft, seien neu. Ebenso wurden viele neue Seminare aufgenommen. So bietet die IHK in der Broschüre auf rund 160 Seiten ein umfassendes Angebot an Seminaren, Lehrgängen und Workshops. Neu ist auch der „Projektmanager (IHK)“.

zurück
© Wirtschaft Regional 24.11.2017 22:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
674 Leser
nach oben