SDZeCOM forciert Ausbildung

Nachwuchs Der Aalener IT-Spezialist baut sein Ausbildungssystem weiter aus. Übernahmechancen sind derzeit sehr gut.
Aalen. Das Aalener IT-Unternehmen SDZeCOM, ein Teil der SDZ-Unternehmensgruppe, zu der auch diese Zeitung gehört, zählt mit 60 Mitarbeitern zu den führenden Systemarchitekten und Systemintegratoren für Produktkommunikation und Produktdatenmanagement in Deutschland. Jedes Jahr stellt die Firma bis zu vier Auszubildende – vorwiegend im Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung – ein. Die Übernahmechancen bei dem Mittelständler sind für die Berufseinsteiger sehr gut, erklärt Geschäftsführer Franz Schwarz: „Wir haben unser Ausbildungskonzept noch einmal überarbeitet und deutlich attraktiver gemacht.“ Die auszubildenden Fachinformatiker/innen durchlaufen verschiedene Abteilungen und Teams, die mit unterschiedlichen Programmiersprachen und Technologien arbeiten. Die jungen ITler lernen auch die Bereiche Marketing, Vertrieb, Projektleitung und Consulting bei SDZeCOM sowie das Rechenzentrum der SDZ-Unternehmensgruppe kennen. Abgestimmt auf das Ausbildungsjahr arbeiten die Azubis an eigenen Projekten. Im Trainings-Center erhalten die Kollegen Schulungen und können an Seminaren und Webinaren teilnehmen. Ein Höhepunkt, den SDZeCOM den neuen Auszubildenden anbietet, ist ein zwei- bis vierwöchiger Auslandsaufenthalt.
zurück
© Wirtschaft Regional 25.09.2017 14:22
Ist dieser Artikel lesenswert?
662 Leser
nach oben