Forum feiert bei SHW WM Premiere

Veranstaltung Die erste Auflage des regionalen Maschinenbau-Forums steht voll im Fokus der Internationalisierung
Aalen. Der Maschinenbau in der Region Ostwürttemberg ist eine der zentralen und innovationsstärksten Branchen. Doch die Spitzenposition ist nicht in Stein gemeißelt: Die Konkurrenz holt auf, der Preisdruck ist groß – zudem sorgen die politischen Entwicklungen in aller Welt für Unsicherheit. „Wirtschaft Regional“ lädt deshalb zum ersten regionalen Forum für den Maschinen-, Anlagen- und Werkzeug bau, und zwar diesen Donnerstag, den 18. Mai, ab 16 Uhr bei SHW Werkzeugmaschinen in Aalen-Wasseralfingen.

Die Keynote wird Dr. Dietrich Birk, Geschäftsführer des VDMA Baden-Württemberg, zum Thema „Mit innerem Kompass durch unruhige Zeiten – wie der baden-württembergische Maschinenbau international erfolgreich bleibt“ halten. Im Anschluss berichten regionale Unternehmenslenker über ihre Erfahrungen auf den internationalen Märkten, darunter Christian Hühn, Geschäftsführender Gesellschafter SHW Werkzeugmaschinen, Normann Mürdter, Chef der gleichnamigen Firmengruppe aus Mutlangen oder Markus Kimpel, Geschäftsführer bei AMT/AKS aus Aalen.

Info Das Forum findet am Donnerstag, 18. Mai 2017, 16:30 Uhr bei SHW Werkzeugmaschinen GmbH, Alte Schmiede 1 in Aalen-Wasseralfingen statt.
Anmeldung unter anmeldung@wirtschaft-regional.de.

zurück
© Wirtschaft Regional 15.05.2017 21:28
Ist dieser Artikel lesenswert?
1528 Leser
nach oben