Das Ziel: gesunde Mitarbeiter

Gesundheit In den Firmen ist der Krankenstand hoch. IHK und BKK ZF laden deshalb zu einem Experten-Forum ein.
Schwäbisch Gmünd. Die Zahl der Krankheitstage in deutschen Betrieben wächst seit Jahren. 2015 etwa waren die Beschäftigten deutsche Firmen durchschnittlich 15,2 Tage krank . Auch im ersten Halbjahr 2016 war die Tendenz steigend. Umso mehr hängt der Erfolg von Firma in hohem Maß von der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit der eigenen Fachkräfte ab. Doch was können Betriebe konkret tun?

Die IHK Ostwürttemberg und die BKK ZF laden am 30. Mai 2017 ab 17 Uhr alle Interessierten in den CCS Stadtgarten nach Schwäbisch Gmünd ein. Drei Experten berichten über ihre erfolgreichen Projekte und Modelle: Lisa Croll, BKK ZF & Partner, stellt das Gemeinschaftsprojekt „Gesund. Stark. Erfolgreich. Der Gesundheitsplan für Ihren Betrieb“ vor. Prof. Dr. Jan Mayer, Experte für Prävention und sportpsychologischer Betreuer der Fußball-Profimannschaft der TSG 1899 Hoffenheim, zeigt Wege der gesundheitsorientieren Mitarbeiterführung auf und Christine Janich, Weleda AG, berichtet über die Erfahrungen in der Gesundheitsförderung bei Weleda.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird aber um eine Anmeldung bei der IHK gebeten: online unter www.ostwuerttemberg.ihk.de, Veranstaltungsnummer 13598117 oder telefonischbei Brigitte Hergesell, Telefon: (07321) 324-175.

zurück
© Wirtschaft Regional 12.05.2017 19:32
Ist dieser Artikel lesenswert?
965 Leser
nach oben