Bullyland und Disney seit 40 Jahren vereint

Jubiläum Der Spraitbacher Spielfigurenhersteller besitzt seit 40 Jahren eine Disney-Lizenz. Jetzt wurde bei Bullyland gefeiert.
  • e0274eb2-5b27-4976-a001-6c3f1cb8b719.jpg
    Paul Mc Garry, Katrin Wetzel (Disney) und Holger Schmitz (v.li.) feiern das Jubiläum bei Bullyland. Foto: Bullyland
Spraitbach. Der Spielfigurenhersteller Bullyland entwickelt und vertreibt seit 1977 Lizenzprodukte von Disney. Die weltweit bekannten Klassiker wie Micky, Daisy, Donald und Dagobert Duck waren die ersten Spielfiguren, die Bullyland in Lizenz fertigte und in die Kinderzimmer auf der ganzen Welt lieferte. Über 300 verschiedene Disney-Produkte präsentiert das Spraitbacher Unternehmen heute. Von Kunden geschätzt werden die traditionellen „Bullyland-Werte“ – allen voran die konstant hohe Qualität der Spielfiguren, die bereits seit 2000 aus PVC-freiem Material gefertigt werden. „Die 40 Jahre Zusammenarbeit sind geprägt durch ein offenes und konstruktives Miteinander“, sagt Holger Schmitz, geschäftsführender Gesellschafter der KonSens Holding GmbH. Sein Unternehmen übernahm Anfang 2017 Bullyland.
zurück
© Wirtschaft Regional 09.05.2017 19:40
Ist dieser Artikel lesenswert?
1081 Leser
nach oben