Zur Person

Dr. Rüdolf von Bünau steigt auf

  • 2a84efad-7305-4733-b68e-9bc9904d5eca.jpg
Dr. Rudolf von Bünau wurde bei Zeiss zum „Fellow“, der höchsten Stufe der Zeiss-Fachlaufbahn, ernannt. Er ist einer von aktuell lediglich vier Fellows im gesamten Konzern. Die sogenannte Fachlaufbahn wurde bei Zeiss zu Beginn des Geschäftsjahres 2005/06 als gleichwertige Laufbahn für Mitarbeiter aus den Forschungs- und Entwicklungsbereichen neben der „klassischen“ Führungslaufbahn eingeführt. Von Bünau wurde in den USA geboren und startete seine Karriere bei Zeiss vor 20 Jahren im Bereich Halbleitertechnologie, danach arbeitete er mehr als zehn Jahre im Unternehmensbereich Medical Technology.
Heute ist von Bünau in der zentralen Forschung für den Bereich Biomedical Innovations zuständig. „Neben seinem technologischen Wissen verfügt Herr von Bünau über ein tiefes Verständnis der medizinischen Anwendungen und Anforderungen. Er hat die Ophthalmologie bei Zeiss insgesamt geprägt“, begründete Zeiss-Vorstandschef Dr. Michael Kaschke die Beförderung des Wissenschaftlers. Für die Ernennung habe zudem eine wesentliche Rolle gespielt, dass von Bünau maßgeblich die Roadmap im Bereich der Ophthalmologie getrieben und bahnbrechende Innovationen mitentwickelt habe. Insgesamt sind momentan mehr als 600 Mitarbeiter weltweit in der Fachlaufbahn.
zurück
© Wirtschaft Regional 08.05.2017 18:57
Ist dieser Artikel lesenswert?
298 Leser
nach oben