Digitaler Wandel bei Mercedes

Vortrag In der Hochschule Aalen erklärt Stephen Travers am Montag, wie der Autobauer die Digitalisierung vorantreibt.
Aalen. Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten in vielen Bereichen der Industrie voran. Themen sind das Internet der Dinge, Vorhersagen zukünftiger Ereignisse mit Datenmodellen, intelligente, lernorientierte Instandhaltung bei Industrie 4.0-Anlagen (Smart Maintenance), künstliche Intelligenz und die Digitalisierung des Montageprozesses. Wie Mercedes-Benz die Digitalisierung vorantreibt, erklärt Dr. Stephen Travers, , Abteilungsleiter des Center of Competence Production Assembly von Daimler in Sindelfingen, am Montag ab 17:30 in der neuen Aula der Hochschule Aalen.

Das Zentrum Industrie 4.0 unter der Leitung von Prof. Dr. Axel Zimmermann hat für die zweite Veranstaltung der Vortragsreihe „Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen mit Travers einen Referenten eingeladen, der für die sogenannten Smart Operations bei Mercedes-Benz verantwortlich ist. In der Smart Factory sind Produkte, Maschinen der Fahrzeugproduktion und die gesamte Umgebung untereinander und mit dem Internet vernetzt. Der Begriff Smart Operations fasst dabei alle Werkzeuge und Maßnahmen zusammen, die ein digital veredeltes Produktionsmanagement von Fahrzeugen möglich machen.

Der Vortrag findet um 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule Aalen, Campus-Teil Beethovenstraße, statt.

zurück
© Wirtschaft Regional 05.05.2017 21:27
Ist dieser Artikel lesenswert?
845 Leser
nach oben