Innovationsgutscheine für Handwerker

Die Landesregierung gibt Innovationsgutscheine über die Handwerkskammer Ulm aus. Diese sollen die Betriebe bei der Entwicklung von Produktneuheiten, Dienstleistungsverbesserungen und Verfahrensneuheiten begleiten. Die Handwerkskammer Ulm rechnet mit maximal 7500 Euro Unterstützung pro Vorhaben. „Viele Handwerker entwickeln Prototypen oder neue Produktionsmethoden, die in ihrer Entstehungsphase förderfähig sind“, betont Gunter Maetze, Beauftragter für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Ulm. Förderfähig sei insbesondere die Zusammenarbeit mit Hochschulen oder anderen Forschungseinrichtungen. Kontakt: Tel. (0731) 1425 6385.
zurück
© Wirtschaft Regional 17.03.2017 19:35
Ist dieser Artikel lesenswert?
351 Leser
nach oben