Gesundheit in die Firma bringen

Gesundheitsmanagement SHW Werkzeugmaschinen hat bei Online-Umfrage der AOK Ostwürttemberg gewonnen.
Aalen. Die SHW Werkzeugmaschinen GmbH kümmert sich um gesundheitlichen Belange ihrer Angestellten und möchte noch mehr tun. Bei einer Online-Umfrage zur Betrieblichen Gesundheitsförderung gewann das Unternehmen einen Gesundheitsbericht der AOK Ostwürttemberg. 82 Prozent der Unternehmen, die sich an der AOK-Umfrage beteiligt haben, sehen ihre Aufgabe, sich über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, um ihre Beschäftigten zu kümmern. So sieht das auch Anja Bayer, Personalreferentin bei der SHW Werkzeugmaschinen.

Anja Mäurer, Koordinatorin Betriebliches Gesundheitsmanagement, und Frank Rehor vom Vertrieb der AOK übergaben an Anja Bayer den Preis: SHW WM erhält von der AOK mit dem Gesundheitsbericht eine Analyse zum Krankenstand, aus der Erkenntnisse gewonnen werden können, um in Zukunft zielgerichtet die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern. „Mit einer solchen Analyse können wir herausfinden, welche Maßnahmen sich für ein Unternehmen eignen, um den Krankenstand in der Belegschaft zu reduzieren“, erklärt Anja Mäurer. Anja Bayer möchte in ihrem Unternehmen die betriebliche Gesundheitsförderung fest verankern und in diesem Jahr damit durchstarten. „Da kommt so ein Gewinn als Startpunkt und Motivation gerade recht“, sagt Bayer.

zurück
© Wirtschaft Regional 06.03.2017 20:47
Ist dieser Artikel lesenswert?
291 Leser
nach oben